In Entwicklung


SOMMER IN DER STADT

Tourismus-Die-grosse-gruene-Lunge-Zahlreiche-Parks-lassen-die-Muenchner-durchatmen-der-Englische-Garten-ist-der-weitlaeufigste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vom “Tellerwäscher zum Millionär-Komödie” über drei Münchner Jungs, die München, den Sommer, die Freundschaft und das Leben feiert.

Weil Benny Reich am ersten schönen Sommertag in seiner Mittagspause lieber auf der Eisbachwelle surfen geht, statt sein Praktikum ernst zu nehmen und zur wöchentlichen Kanzleibesprechung zu erscheinen, wird er von Bernhard Weiher, dem Kanzleichef, fertig gemacht und als ein Niemand beschimpft, der nur auf Kosten seines Vaters lebt. Weil sein Vater Frank ihn wegen seines Lebensstils ebenfalls schon verächtlich rund gemacht hat, beschließt Benny daraufhin mit Konsti und Andi, seinen beiden besten Freunden seit Kindergartentagen, seinem Vater, Weiher und den ganzen Dreck- und Grassfresspropheten zu zeigen, dass man auch Erfolg haben kann, ohne dafür seine Lebensprinzipien aufgeben zu müssen. Und dass es möglich ist, den Sommer und das Leben zu genießen und trotzdem richtig Geld zu verdienen. Wenn man die Prioritäten richtig setzt. Der Schlüssel zu diesem Vorhaben soll Konstis Masterarbeit sein. Ein Onlinegame, das dieser für die Uni programmiert hat. Als Benny und die Jungs das Spiel schließlich online stellen, landen sie einen Riesenüberraschungshit, der sie zu Multimillionären machen könnte. Wäre da nicht ihre Kreditgeberin LISA, eine von Andis nächtlichen Eroberungen. Sie kündigt ihnen den Kredit und hetzt ausgerechnet ihren Vater, den Topanwalt der Stadt und ehemaligen Arbeitgeber von Benny auf die drei Jungs, um sie fertig zu machen und ihr Spiel zu pfänden.

 

 

Produktion: Südart Filmproduktion GmbH, Starhaus Filmproduktion GmbH
Produzenten:        Boris Jendreyko, Wasiliki Bleser, Thomas Klimmer
Buch:  Boris Jendreyko

 

 

BALLA BALLA

 

Was braucht ein echter Mann? Fußball und Psychotherapie.

Ein sanftmütiger Psychotherapeut vom Land muss einen aggressiven, unkontrollierbaren Fußballstar therapieren und von ihm das kämpfen lernen, bevor er endgültig seinen Beruf und seine große Liebe verliert.

Rainers Psychotherapie-Praxis geht so schlecht, dass seine Mutter wieder einen Schweinestall daraus machen muss. Da bekommt er den Auftrag, den schillernden und rabiaten Fußballstar Zoran für das kommende Finale zu besänftigen. Gegen ihren Willen kommen sich Rainer und Zoran bei den Therapieversuchen näher und Zoran animiert Rainer seine große Liebe Melanie zurückzugewinnen. Bis Zoran eine Affäre mit der Frau seines Erzfeindes hat und Rainer beschützend die Schuld auf sich nimmt. Das folgende Beben bringt Rainer um die Freundschaft mit Zoran, seinen Beruf als Therapeut und die letzte Chance, Melanie zu gewinnen. Endlich findet er den Mut zu kämpfen, Zoran seine schmerzhafte Wahrheit zuzumuten und Melanie zurückzuerobern.

 

Produktion: Südart Filmproduktion GmbH
Produzenten:        Boris Jendreyko
Buch:  Martin Thaler

 

 

DREI

ZWEI

EINS

 

 

 

 

 

 

 

Schwarze Komödie: 

“Braunschlag“ meets Uta Danella auf Speed

90 Minuten Kinofilm / 5-teilige Miniserie

Als bei einem ominösen Jagdunfall auf einen Schlag der Bürgermeister, der Pastor und der einflussreiche Düngemittelfabrikant DR. LIPINSKI umkommen, steht das beschauliche Dorf “Waldkirchen zum Heiligen Blut” plötzlich vor einem existenziellen Problem: Die angeblich so erfolgreiche Düngemittelfabrik ist in Wirklichkeit seit Jahren pleite und mit ihr nun das gesamte Dorf. Zusammen mit seinem gerade aus dem Knast entlassenen Halbbruder MAREK, der nach zehn Jahren Abwesenheit mit der Hoffnung auf große Erbschaft nach Waldkirchen zurückgekehrt ist, erbt der zurückhaltende JAN, der seinem Vater für die Firmenführung ungeeignet erschien und in die Forschungsabteilung der Firma abgeschoben wurde, die völlig marode Firma  seines Vaters. Um den Familienbetrieb zu retten stellt er potentiellen Investoren seine kostbarste und liebste Erfindung vor: eine Pille, die bei Herzstillstand verabreicht durch eine Mikroexplosion den Bewusstlosen zurück ins Leben holt. Doch als er vor dem internationalen Investorenteam sämtliche Testkaninchen an die Wände sprengt, statt zu reanimieren, wollen diese nichts mehr von Jan wissen und suchen verängstigt das weite. Nur Marek ist begeistert von Jans Fähigkeiten und will, dass Jan mit den Grundzutaten von Dünger Sprengstoff herstellt, um diesen unter der Hand zu verkaufen. Mit dem halbseidenen Waffensammler und Vorsitzenden des örtlichen Schützenvereins KURT, hat er auch schon einen ersten Abnehmer gefunden. Jan weigert sich. Als jedoch die gesamte Dorfgemeinschaft aufgrund der Firmenpleite arbeitslos zu werden droht, lässt er sich auf das Geschäft ein und erst auf einem Militariatreffen bei der überaus erfolgreichen Testsprengung für potentielle Kunden, dämmert es ihm, welche Konsequenzen es haben kann, Sprengstoff an durchgeknallte Waffenfanatiker zu verkaufen. Aber für einen Rückzieher ist es nun zu spät, denn Marek hat bereits die erste Bestellung herausgegeben, an den psychopathischen Ex-Soldaten CARSTEN, der sich damit einen lang gehegten Traum erfüllen will: Die Kaserne die ihn gefeuert hat in die Luft zu jagen. Der Countdown läuft…

 

Produktion: Südart Filmproduktion GmbH
Produzenten:        Boris Jendreyko, Thomas Klimmer
Buch:  Martin Behnke / Jaroslav Rudiš
Förderungen: FFF-Bayern Projektfortentwicklungsförderung, Grenzgängerstipendium der Robert Bosch Stiftung